RTL 4 besucht Active Ants in Roosendaal

Was geht im modernsten E-Fulfillment-Unternehmen der Welt vor sich? RTL4 war neugierig auf die Antwort dieser Frage. Deshalb hat uns EditieNL in unserem neuen Lager in Roosendaal besucht. Das Fernsehprogramm wird täglich um 18:00 Uhr in den Niederlanden ausgestrahlt.

Das E-Fulfillment-Lager der Zukunft

In dem Bericht bestätigt Cor Molenaar, Wirtschaftswissenschaftler und Professor für E-Marketing an der Erasmus-Universität, die Tatsache, dass die Active Ants mit ihrer weitreichenden Automatisierung das Lager der Zukunft gebaut haben.

Keine Kilometer mehr durch die Regale laufen, um Bestellungen zu sammeln, sondern ein effizientes und automatisiertes System, das unsere Mitarbeiter entlastet.

Das Laufen durch die Gänge und das Sammeln von Bestellungen gehört der Vergangenheit an

Nachdem er zunächst gesehen hat, wie die bestellten Handschuhe von unseren AutoStore-Robotern aufgenommen werden, sieht Reporter Michiel Sampon dann, wie seine Bestellung innerhalb von 5 Minuten in unserem vollautomatischen Verpackungs- und Sortiersystem versandfertig gemacht wird. Am Ende hatten nur zwei Mitarbeiter das Paket in den Händen, und sie mussten dafür nicht kilometerweit durch das Lager laufen, sagt er. Arbeiten wie diese gehören damit der Vergangenheit an. "Zum Glück, denn es ist nicht die inspirierendste Arbeit", sagt Cor Molenaar.

Durch diese neue Art des Zusammensuchens, Packens und Sortierens werde die normalerweise langweilige und sich wiederholende Arbeit durch anspruchsvollere Arbeit ersetzt, so der Professor.

Nicht 6, sondern ein Fußballfeld

"Benötigt 6-mal weniger Platz als ein vergleichbares, aber traditionelles Distributionszentrum". Dies ist eine wichtige Schlussfolgerung, die Michiel Sampon nach der Führung von Jeroen Dekker, einem der Gründer von Active Ants, zieht. Die Größe der Logistikzentren in den Niederlanden ist bereits seit einiger Zeit ein Diskussionsthema, insbesondere angesichts des starken Anstiegs der Zahl der DZ in den letzten Jahren. Active Ants hat also eine gute Lösung dafür gefunden. Jeroen Dekker erwartet, dass in Zukunft alle Vertriebszentren auf ein solches System umstellen werden. Bevor dies geschieht, werden wir bereits einige Schritte voraus sein.

Glücklicherweise verfügt Active Ants bereits über dieses E-Fulfillment-Lager der Zukunft. Dieses wird es uns ermöglichen, uns auf die nächste Innovation zu konzentrieren, um unseren Kunden einen noch besseren Service zu bieten.

Neugierig auf die Reportage von RTL? Sehen Sie sie sich hier an! (Nur auf holländisch verfügbar.)

Quelle: EditieNL vom Dienstag, 10. November (https://www.rtlnieuws.nl/editienl/laatste-videos-editienl/video/5196168/robot-pakt-pakjes).

 

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

+31(0)30 2271000

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie gerne erfahren, wie wir Ihnen weiterhelfen könnten? Fragen Sie ein Angebot an.

Rufen Sie uns an, oder;

Fragen Sie ein Angebot an