E-Fulfillment Bedeutung

Wir kaufen und verkaufen mehr und mehr Produkte online. So sehr, dass wir eigentlich nicht mehr ohne sie auskommen können. Betrachtet man den logistischen Prozess von Online-Shops, so fällt immer häufiger der Begriff E-Fulfillment (oft auch Fulfilment genannt). Aber was genau ist E-Fulfillment? Wir werden es Ihnen erklären!

Definition E-Fulfillment

Einfach ausgedrückt, bedeutet E-Fulfillment:

"alle Aktionen, die durchgeführt werden müssen, um ein Produkt innerhalb eines Webshops zu liefern, von der Bestellung bis zum Kunden".

E-Fulfillment umfasst den gesamten Logistikprozess. Dazu gehören Themen wie Lagerung, Auftragsabwicklung, Bestandsverwaltung, Verpackung, Kundendienst und Retourenabwicklung, um die Bestellungen im Webshop ordnungsgemäß verwalten zu können.

Der E-Fulfillment Prozess

Um die Bedeutung von E-Fulfillment noch deutlicher zu machen, werden wir den E-Fulfillment-Prozess kurz erläutern. Im Folgenden haben wir den Prozess bei Active Ants in sechs Schritten zusammengefasst:

  1. Warenempfang
  2. Verwaltung der Bestände
  3. Kommissionierung
  4. Verpackung
  5. Versand
  6. Bearbeitung der Rücksendung

1. Warenempfang

Der E-Fulfillment-Prozess beginnt mit dem Wareneingang. Die Waren werden ausgepackt, kontrolliert und in unser WMS-System eingegeben. Hierfür verwenden wir strenge Service Levels. Werden die Waren am Morgen geliefert? Wir sorgen dafür, dass sie noch am selben Tag im Lager verfügbar sind.

2. Verwaltung der Bestände

In unseren Fulfillment-Zentren arbeiten wir mit einem Autostore-Lagersystem. Es stehen mehr als 200.000 Lagerbehälter zur Verfügung, um Ihren Bestand zu lagern! Natürlich achten wir auch darauf, dass die Artikel staubfrei, diebstahlsicher und sehr kompakt gelagert werden. Auf diese Weise halten wir unseren, aber auch Ihren Fußabdruck sehr begrenzt!

3. Kommissionierung

Hat ein Kunde etwas in Ihrem Webshop bestellt? Dann machen sich unsere Roboter im E-Fulfillment-Lager sofort an die Arbeit! Unsere Autostore-Roboter (Arbeiter-Ameisen) sorgen dafür, dass die Waren zum Kommissionierer gebracht werden. Da wir mit vielen Robotern arbeiten, ist die Wahrscheinlichkeit von Fehlern in unserem E-Fulfillmentprozess minimal.

4. Verpackung

Auch das Verpacken erledigen wir größtenteils mit Maschinen. Sie verpacken Ihre Bestellungen für Sie nach Maß. Auf diese Weise verbrauchen wir auch weniger Karton und Verpackungsmaterial. Und wir senden weniger Luft.

5. Versand

Um sicherzustellen, dass die Bestellungen so schnell wie möglich ausgeliefert werden, gilt bei Active Ants eine Bestellannahmezeit oder auf Englisch "Cut-off"-Zeit  von 14:00 Uhr in Deutschland. Alle Bestellungen, die vor dieser Zeit aufgegeben werden, werden am nächsten Tag zugestellt. Darüber hinaus versuchen wir, den besten (lokalen) Transportdienstleister in jedem Land in unseren E-Fulfillment-Prozess einzubinden. Deshalb können Sie eine der dreizehn Transportfirmen wählen, mit denen wir weltweit versenden.

6. Bearbeitung der Rücksendung

Die Bearbeitung von Rücksendungen ist ebenfalls Teil des E-Fulfillment-Prozesses. Regelmäßig werden Pakete zurückgeschickt. Wir sorgen dafür, dass die zurückgegebenen Artikel geprüft und in einwandfreiem Zustand zurückgebracht werden. Anschließend wird das Paket wieder in den Bestand aufgenommen. Darüber hinaus ist unser Retourenprozess nach den strengen Anforderungen von Plattformen wie Zalando und Amazon eingerichtet. Das ist praktisch, wenn Sie Ihre Produkte über diese Plattformen verkaufen.

Ist E-Fulfillment dasselbe wie Fulfillment?

E-Fulfillment und Fulfillment werden oft verwechselt, aber sie sind nicht ganz dasselbe. Beim E-Fulfillment geht es um den logistischen Prozess von Online-Bestellungen (also über einen Webshop). Dabei muss es sich nicht immer um einen Webshop handeln. Wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen Fulfillment und E-Fulfillment lesen möchten, können Sie unseren Artikel dazu lesen: Fulfillment vs. E-Fulfillment.

Outsourcing von E-Fulfillment

Heutzutage entscheiden sich immer mehr Webshops für das Outsourcing von E-Fulfillment. Der Grund dafür ist, dass E-Fulfillment viel Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt, so dass die Unternehmer keine Zeit haben, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Wir von Active Ants wissen nur zu gut, dass die Logistik nicht immer das Kerngeschäft eines Unternehmens ist. Daher ist es in diesen Fällen sehr sinnvoll, dies an ein E-Fulfillment-Unternehmen auszulagern.

Die Bedeutung von E-Fulfillment bei Active Ants

Wir von Active Ants geben der Bedeutung von "e-fulfilment" gerne unsere eigene Note. Mit unseren modernen Maschinen und Robotern sorgen wir dafür, dass Ihre Aufträge pünktlich beim Kunden ankommen. Wir bieten die folgenden E-Fulfillment-Dienste an, darunter:

  • Wareneingang
  • Lagerung
  • Kommissionierung
  • Verpackung
  • Versand
  • Bearbeitung der Rücksendung

Outsourcing von E-Fulfillment an Active Ants?

Active Ants ist ein E-Fulfillment-Unternehmen, das die Logistik Ihres Webshops durch Innovation, Automatisierung und die Arbeit mit Robotern so präzise und effizient wie möglich gestaltet. Sind Sie neugierig, was Active Ants für Ihren Webshop in Sachen E-Fulfillment tun kann? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um die Möglichkeiten zu besprechen und kennenzulernen. Oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Fragen Sie ein Angebot an
contact

Robert Lehmann
Sales Manager
+49 (0) 172 84 69 733
E-Mail Robert Lehmann
   

contact

Tobias Wurm
General Manager
E-Mail Tobias Wurm
   

contact

Maik Eberweiser
Sales Manager
+49 (0) 172 84 69 710 
E-mail Maik Eberweiser